Im Fokus: Familienunternehmen

Veranstaltung der ISB in besonderer Atmosphäre zu den Themen Finanzierung, Steuern und Fachkräfte.

In der Görres-Druckerei wird seit 2012 das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) eingesetzt. Hierbei handelt es sich um die Kombination eines Eigenbeitrages der Mitarbeiter mit einem Nachrangdarlehen der ISB. Ziel ist die Stärkung der Identifikation von Mitarbeitern mit ihrem Unternehmen durch eine Erfolgsbeteiligung sowie des wirtschaftlichen Eigenkapitals des Unternehmens durch die eingebrachten Finanzierungsmittel.

Um dieses Programm am Beispiel eines Familienunternehmens zu präsentieren und aktuelle Themen der Wirtschaft zu diskutieren, lud die ISB zu einer Veranstaltung in die Görres-Druckerei ein.

Erfahren Sie in der Sonderausgabe unserer Hauszeitung mehr darüber.
Außerdem finden Sie hier ein paar Eindrücke der Veranstaltung in Foto und Film: